Colitis ulcerosa: Natürliche Wege zur Linderung

Die Diagnose Colitis ulcerosa wirft viele Fragen und Sorgen auf. Was genau versteht man unter Colitis ulcerosa? Wie wird sich die Diagnose auf mein Leben auswirken? Gibt es Hoffnung auf Linderung oder sogar Heilung? Wie sollte ich mich ernähren und welche anderen Aspekte sollte ich beachten?

Mein Name ist Kathlen Eisenmenger, und im Jahr 2018 wurde bei mir die Diagnose Colitis ulcerosa gestellt. Ich habe mir selbst viele dieser Fragen gestellt und hilfreiche Antworten für mich gefunden. In diesem Artikel möchte ich aufzeigen, dass diese Darmerkrankung eigentlich ein Hilferuf unseres Körpers ist und dass wir mit einfachen Routinen erreichen können, dass der entzündete Darm keine zentrale Rolle mehr in unserem Leben spielt.

Was ist Colitis ulcerosa?

Colitis ulcerosa ist eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, die schleichend beginnt und in Schüben verläuft. Während eines akuten Schubs ist der Dickdarm entzündet. Die Entzündung beginnt häufig im Mastdarm, kann sich aber auf den gesamten Dickdarm bis hin zum Dünndarm ausbreiten. Typische Symptome sind Blähungen, Bauchschmerzen, schleimiger Durchfall, Darmblutungen und Krämpfe.

Gibt es Heilung bei Colitis ulcerosa?

Schulmedizinisch betrachtet gilt Colitis ulcerosa als unheilbar. Allerdings gibt es immer mehr Menschen, die über Jahre hinweg in Remission sind und keinerlei Symptome mehr haben. Sie können ihr Leben wieder uneingeschränkt genießen. Dies gibt Hoffnung, denn der Körper besitzt die Fähigkeit zur Selbstheilung, vorausgesetzt, er wird nicht ständig mit Medikamenten behandelt, die lediglich die Symptome überdecken. Die individuelle Schwere der Autoimmunerkrankung und die Häufigkeit der Schübe und Symptome spielen eine wichtige Rolle für den Krankheitsverlauf. Unser Körper ist kein mechanisches System und benötigt Aufmerksamkeit, um die richtigen Schritte zur Genesung zu gehen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Colitis ulcerosa?

Schulmedizin

Die Diagnose von Colitis ulcerosa erfolgt in der Regel durch einen Arzt oder eine Ärztin, insbesondere einen Gastroenterologen. In der Schulmedizin werden entzündungshemmende Medikamente oder Immunsuppressiva als erste Wahl eingesetzt, um die Symptome zu lindern. Wenn die Medikamente nicht mehr ausreichend wirksam sind, aufgrund einer schweren Entzündung, kann eine operative Entfernung des Dickdarms und/oder Mastdarms notwendig sein. In diesem Fall muss ein künstlicher Darmausgang, wie ein Stoma oder ein Pouch, angelegt werden.

Naturheilverfahren

Inzwischen gibt es viele Spezialisten, die sich mit einer ganzheitlichen Betrachtung der Erkrankung befassen. Heilpraktiker, die traditionelle chinesische Medizin (TCM) oder ayurvedische Medizin anwenden, nutzen Methoden und pflanzliche Heilverfahren, um den Beschwerden der Colitis ulcerosa entgegenzuwirken und das Immunsystem zu stärken.

Ernährungsberatung

Ernährungsexperten spielen eine wichtige Rolle bei der Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Ein entzündeter Darm erfordert eine spezielle Ernährung, um langfristig die Darmgesundheit zu verbessern. Es gibt immer mehr Darmspezialisten, die sich auf Colitis ulcerosa spezialisiert haben und individuelle Ernährungspläne erstellen können.

Die Bedeutung der Diagnose Colitis ulcerosa für das Leben

Die Diagnose Colitis ulcerosa ist belastend, aber kein Grund, den Mut zu verlieren. Es ist wichtig, nach vorne zu schauen und Eigenverantwortung zu übernehmen. Betrachte deinen Körper nicht als Feind, sondern als Freund. Die Symptome, die er zeigt, sind Hilferufe, die darauf hinweisen, dass Veränderungen in deinem Leben notwendig sind.

Was kann ich tun? 5 Tipps für einen gesunden Darmstart!

Eine ganzheitliche Betrachtung deiner Beschwerden ist entscheidend. Nur weil dein Darm entzündet ist, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass der Darm die Ursache der Erkrankung ist. Betrachte dein Leben und deinen Lebensstil aus einer übergeordneten Perspektive. Hier sind fünf Tipps für einen gesunden Darmstart:

(1) Gesunde Ernährung bei Colitis ulcerosa

Die Ernährung hat den größten Einfluss auf die Gesundheit, insbesondere auf die Darmgesundheit. Verzichte auf künstlich hergestellte und verarbeitete Lebensmittel und integriere mehr frisches Obst, Gemüse und Kräuter in deine Ernährung. Iss langsam und kaue gründlich, da die Verdauung bereits im Mund beginnt.

Bist du auf der Suche nach hilfreichen Rezepten? Dann schau gern hier vorbei: In meinem eBook mit 100 Darmgesunde Rezepte gut verträglich bei Colitis ulcerosa. Alle Rezepte sind pflanzlich, glutenfrei und fettreduziert.

Colitis ulcerosa Darmgesunde Ernährung

(2) Flüssigkeitshaushalt prüfen

Während eines Schubs mit Durchfällen und für eine gesunde Verdauung benötigt der Körper ausreichend Flüssigkeit, mindestens 2-3 Liter pro Tag. Wasser unterstützt die Darmtätigkeit, erweicht den Nahrungsbrei im Darm und spült Giftstoffe aus.

(3) Regelmäßige Entgiftung

Die körpereigene Entgiftung ist ein wertvolles Geschenk der Natur. Unser Körper entgiftet sich jeden Tag und erledigt dabei eine wichtige Arbeit für uns. Bei zahlreichen körperlichen Symptomen oder einer Autoimmunerkrankung ist es jedoch manchmal notwendig, die körpereigene Entgiftung zu unterstützen. Unser Körper muss sich von Schadstoffen und Toxinen befreien. Dabei spielt der Flüssigkeitshaushalt eine entscheidende Rolle. Es gibt unterstützende Maßnahmen, um die Entgiftung zu fördern, wie eine entgiftende Ernährung, die richtige Supplementierung und regelmäßiges Fasten.

Colitis ulcerosa Entgiftung

(4) Sonne oder Vitamin D

Sonnenlicht und Vitamin D können dazu beitragen, chronische Erkrankungen zu verhindern oder zu verbessern. Durch Sonneneinstrahlung können Gene ein- und ausgeschaltet werden, was positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben kann. Es ist jedoch wichtig, die Sonnenaufnahme nicht zu übertreiben und gleichzeitig darauf zu achten, dass sie nicht durch einen übermäßigen Einsatz von Sonnenschutz (Sonnencreme) beeinträchtigt wird. Die Vitamin-D-Produktion kann durch Sonneneinstrahlung, eine ausgewogene Ernährung und die gezielte Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln unterstützt werden.

(5) Positive Gedanken & Entspannung

Die Gedanken, die wir heute denken, prägen unsere Handlungen von morgen. Bei ganzheitlicher Heilung ist es wichtig, nicht nur den körperlichen Aspekt zu betrachten, sondern auch auf einer tieferen emotionalen Ebene zu reflektieren. Es kann hilfreich sein, sich zu fragen, was in unserem Leben etwa 6-9 Monate vor dem Ausbruch der Krankheit los war. Wie gehen wir mit unserem Leben um und welche Gedanken beschäftigen uns? Es ist wichtig, alte Blockaden zu lösen und die innere Gelassenheit zu finden, die uns Kraft für unsere eigene Gesundheit gibt. Mentale oder Life-Coaches können uns dabei unterstützen, diese Blockaden zu überwinden.

Chronischer Stress spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle, wenn Beschwerden wie Durchfall, Darmblutungen oder Schmerzen auftreten. Mit einfachen Übungen ist es möglich, das Nervensystem zu beruhigen und einen entspannten Darm zu fördern.

Fazit

Die Diagnose Colitis kann einem ganz schön den Boden unter den Füßen wegziehen. Denn die Beschwerden und die täglichen Lebenseinschränkungen machen den Umgang mit der Autoimmunerkrankung nicht einfach. Kopf hoch, denn mit der Betrachtung auf ganzheitlicher Ebene hast du viele Möglichkeiten selbstbestimmt deine Symptome zu lindern, ohne auf Dauer an starke Medikamente gebunden zu sein. Auf was wartest du?

Suchst du noch nach Unterstützung und benötigst ein persönliches Coaching um die Colitis ulcerosa zu verstehen und mit wertvollen Tipps und praktischen Übungen dein eigener Therapeut zu werden? Dann schau unbedingt hier vorbei: Dein individuelles Ernährungscoaching bei Colitis ulcerosa.

Hey, ich bin Kathlen!

Als Ernährungsexpertin & Mental Coach helfe ich Menschen mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung, wie sie selbstbestimmt ihre Beschwerden lindern ohne an starke Medikamente gebunden zu sein.

Gesunde Ernährung

Individuelles Ernährungscoaching

Weg mit den Symptomen, hinein in ein beschwerdefreies Leben. Erfahre, wie du mit natürlichen Wegen Linderung deiner Beschwerden erzielst.

Kathlen Eisenmenger

Mental Coaching

Zurück zum Ursprung. Deine Heilreise beginnt in dir. Löse deine emotionalen Blockaden für mehr Kraft für deine Gesundheit.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: